Regionen » Flüsse und Seen » Altmühlsee

Ferien am Altmühlsee: Landschaft Orte Freizeit Ausflüge

Altmühlsee

Der malerische Altmühlsee finden Sie in Bayern, südwestlich von Nürnberg. Die Landschaft rund um den von einem Damm umringten Stausee ist vor allem ländlich geprägt. So breiten sich entlang der Wander- und Radwege blühende Wiesen, weite Felder und lichte Wälder aus, während kleine Dörfchen zur Rast einladen. Bewundern Sie die historischen Städte und die prächtigen Burgen, Schlösser und Klosteranlagen, welche all die Jahrhunderte überstanden haben. Nur einen Steinwurf vom Altmühlsee entfernt finden Natur- und Wanderfreunde den idyllischen Naturpark Altmühltal, welcher sich unmittelbar an das Flusstal der Donau schmiegt. Der Altmühlsee ist somit nur eine von vielen Naturschönheiten, die Sie in der Urlaubsregion Fränkisches Seenland entdecken können.

Eine gastfreundliche Unterkunft für ihren Familienurlaub am Altmühlsee finden Sie in den größeren Ortschaften Muhr am See, Gunzenhausen, Ornbau, Wald und Arberg. Am Altmühlsee selbst erwarten Sie flach abfallende Badestrände mit Liegewiesen, Kinderspielplätze sowie Bistros und Gasthöfen mit Sonnenterrassen, die für Ihr leibliches Wohl sorgen. Außerdem bieten einige Surf- und Segelschulen ihre Dienste an. Boote und Räder können Sie sich ebenfalls direkt am See ausleihen. Ein Radrundweg führt Sie um den Altmühlsee herum und bringt Ihnen die landschaftlichen Schönheiten des Sees näher, wie beispielsweise die Hirteninsel oder die geschützte Vogelinsel, welche Sie über einen schmalen Pfad erreichen.

In den Sommermonaten verbinden Schiffsfähren die Seezentren am Altmühlsee, so dass Sie mit Ihren Kindern die Vielfalt des Sees leicht und bequem entdecken können. Wie wäre es mit einer Runde Minigolf, Beachvolleyball oder Trampolinspringen? Außerdem heißen Sie einige Reiterhöfe und Erholungsanlagen herzlich willkommen. Kein Wunder also, dass sich besonders junge Familien den Altmühlsee als Urlaubsziel auswählen. Neben diesen zählen unter anderem auch der Brombachsee, der Rothsee und der Dennenloher See zum Fränkischen Seenland, welche für ihre kleinen und großen Gäste ebenfalls allerlei Attraktionen bereithalten.

Zudem laden mehrere Städte zu einem Rundgang durch ihre malerischen Altstädte ein, wo Besucher Fachwerkhäuser, altehrwürdige Kirchen und gepflegte Parkanlagen entdecken. Genießen Sie in den Gasthöfen kulinarische Köstlichkeiten, besuchen Sie die Museen und kulturellen Veranstaltungen oder schlendern Sie durch die Fußgängerzonen mit ihren vielen Geschäften. Langeweile kommt im Fränkischen Seenland sicher nicht auf.   

Für Ausflüge in die weitere Umgeben des Altmühlsees bieten sich neben Nürnberg vor allem der Naturpark Frankenhöhe, die mittelalterliche Stadt Rothenburg ob der Tauber, die einzigartige Landschaft des Nördlinger Ries, die Donaustädte Ingolstadt und Regensburg sowie die urtümliche Landschaft der Oberpfalz an.