Kultur » Parks und Gärten » Blühendes Barock Ludwigsburg

Blühendes Barock Ludwigsburg - Ausflugstipp für Familien

Barockkunst und beeindruckender Landschaftsgartenbau soweit das Auge reicht – genießen Sie beim Urlaub in Ludwigsburg einen Ausflug in einen der schönsten deutschen Gärten überhaupt. Mittelpunkt der Parklandschaft Blühendes Barock Ludwigsburg (kurz: BlüBa) ist das Residenzschloss der baden-württembergischen Stadt. Es wird von einem rund 30 Hektar großen Gelände umgeben, das sich aus verschiedenen Gärten und Wiesenlandschaften zusammensetzt. Sie sind ein leidenschaftlicher Hobby-Gärtner und lieben Natur und Pflanzen? Im Blühenden Barock Ludwigsburg werden Sie besonders gern verweilen und von Garten zu Garten die Höhepunkte der Dauergartenschau entdecken. Warum Sie mit der Familie auf dem Parkgelände gleich mehrfach verzaubert werden, verraten wir Ihnen auf dieser Informationsseite genauer.

Im Rahmen des 250. Geburtstags des Residenzschlosses Ludwigsburg wurde Albert Schöchle damit beauftragt, die historischen Gartenanlagen rings um den edlen Bau neu zu gestalten. Im April 1954 wurde das Blühende Barock das Schaustück der Bundesgartenschau und wenige Jahre später mit vielen weiteren touristischen Anziehungspunkten ausgestattet. Heute behauptet sich das Blühende Barock Ludwigsburg als eine der ältesten Gartenschauen, die dauerhaft besichtigt werden kann. Der weit über 50 Jahre alte Park rings um das ehrwürdige Ludwigsburger Residenzschloss besticht nicht nur durch seine unvergleichliche Blütenpracht, sondern entfacht in jedem seiner Gärten ein ganz besonderes Ambiente.

Den Auftakt des Spaziergangs bildet der Besuch des Südgartens, der bis heute im französischen Stil gehalten ist. Barocke Architektur erwartet Sie auch im Nordgarten, dessen Zentrum die Fontäne auf dem Schüsselesee ist. Der Obere Ostgarten ist Ausdruck des englischen Landschaftsgartenbaus und beherbergt zahlreiche historische Spielmöglichkeiten, darunter ein Karussell. Wer der Familie unterwegs ist, kann den kleinen Parkbesuchern mit einem Besuch im hiesigen Känguruhhaus eine besondere Freude machen. Der größte Anziehungspunkt des Ostgartens ist der im Jahr 1959 eingerichtete Märchengarten. Beim Besuch des Ludwigsburger Märchengartens im Blühenden Barock wandeln Sie durch berühmte Märchenszenen und dringen bis zum Rapunzel-Turm hervor. Ein besonderes Erlebnis ist mit Sicherheit die Bootsfahrt auf dem Märchenbach.

Das Blühende Barock Ludwigsburg ist ein ganzjährig attraktives Ausflugsziel. Da das ganze Jahr über verschiedene Veranstaltungen stattfinden, reist der Besucherstrom so gut wie nie ab. Die Barocken Gartentage sind der Dreh- und Angelpunkt für Gärtner und Floristen. Zu dieser Zeit verwandelt sich der Südgarten des Residenzschlosses in eine riesige Verkaufsausstellung für Gartenbau und Pflanzen. Zu den Jahreshöhepunkten gehören auch das Internationale Straßenmusikfestival im Mai, das große Musikfeuerwerk im Juli, das sommerliche Märchenfest und die weltweit größte Kürbisausstellung im Herbst.

Blühendes Barock Gartenschau Ludwigsburg GmbH
Mömpelgardstraße 28
71640 Ludwigsburg