Aktivitäten » Segeln » Chiemsee Segeln

Segelurlaub Chiemsee - Spots in Seebruck, Prien, Gollenhausen

Sie möchten sich Ihren Segeltraum auf dem Bayerischen Meer erfüllen? Dann zögern Sie nicht mit der Buchung eines Chiemsee-Urlaubs. Der Chiemsee ist der größte See im Freistaat Bayern und wurde daher im Volksmund Bayerisches Meer getauft. Im Chiemgau hat schon so mancher Bayern-Urlauber eine zweite Heimat gefunden.

Die landschaftlichen Reize rund um den Chiemsee animieren zum Erkunden der Region zu Wasser und zu Lande. In der Kulisse der Chiemgauer Berge mit bekannten Gipfeln wie dem Hochfelln und der Kampenwand, liegen inmitten des Chiemsees auch zwei Inseln. Schiffsfahrten zu Fraueninsel und der mit Schlössern besetzten Herreninsel sind beliebte Freizeitaktivitäten der Urlaubsgäste. Wer sich dem Segelsport verschrieben hat, findet an den Ferienorten rund um den Chiemsee zahlreiche Segelschulen und Vereine, die einem mit Rat und Tat zur Seite stehen. Da der Chiemsee weitestgehend für den Motorbootverkehr gesperrt ist, trifft man auf dem Wasser vor allem Segel- und Elektroboote sowie kleinere Ruder- und Tretboote. Bei nationalen und internationalen Meisterschaften präsentiert sich der Chiemsee als erstklassiger Standort für den Regatta-Sport. Für Segelurlaub am Chiemsee wendet man sich am besten an eine der ortsansässigen Segelschulen. Als Anregung für Ihre Reise möchten wir Ihnen drei Chiemsee-Segelschulen empfehlen.

Die Chiemsee-Segelschule Seebruck bietet Wochen- und Wochenend-Segelkurse, die Vorbereitung auf Sportboot-Führerscheinprüfungen sowie einen Charter-Service an. Theorie und Praxis für den Segelsport gehen dabei stets Hand in Hand. Die Chiemsee-Ortschaft Seebruck ist sehr bekannt für ihren Yachthafen, der über eine Slipanlage und einen Boothebekran verfügt. Wer hier die Segel hisst, kann sich auf das Zusammentreffen mit vielen Segelfreunden aus der ganzen Welt freuen.

Die Segelschule Prien am Chiemsee ist eine gute Adresse für die Jollen- und Yachtausbildung. Sie befindet sich im Kneipp- und Luftkurort Prien an einem malerischen Chiemseeufer. Der Hafen Prien-Stock gehört zu den wichtigsten Chiemsee-Anlegestellen. Bekannt ist auch die Chiemsee-Bahn, eine urige Schmalspurbahn die zwischen dem Bahnhof und dem Hafen verkehrt.

Die im Jahr 1950 gegründete Chiemsee Yachtschule Gollenshausen überzeugt nicht nur durch ihre spannende Geschichte, sondern auch durch eine hervorragende Segelausbildung. Zum eigenen Bootspark gehören die unterschiedlichsten Boote, die für den Segelunterricht aber auch für den Verleih genutzt werden. Durch ihre gemütlichen Gästezimmern bietet die Yachtschule Gollenshausen Urlaubern ein schönes Zuhause auf Zeit während des Segelurlaubs. Kinder und Jugendliche können im Sommer an speziellen Segelcamps teilnehmen. Auch wer mit einem eigenen Segelboot als Gast die Schule ansteuert, wird vom Leistungsangebot überzeugt sein. Die hauseigene Bootswerft bietet einen umfassenden Reparatur- und Lackier-Service an.

Sie können vom Segelrevier Chiemsee gar nicht genug bekommen? Am Chiemsee befinden sich noch einige Segelschulen und fachkundige Vereine mehr. An Möglichkeiten, um in See zu stechen, wird es Ihnen daher nicht mangeln.