Städte » Großstädte » Dortmund

Urlaub in Dortmund: Sehenswertes Freizeit Shopping Kultur

Die einstige Hansestadt Dortmund gilt als die größte Stadt im westfälischen Ruhrgebiet. Das Bild von Dortmund als Industriestadt mit wenig Sehenswerten spukt seit jeher in den Köpfen der Deutschen. Dass die Metropole dennoch reizvolle Ansichten, idyllische Plätze im Grünen und eine lebendige Kulturszene zu bieten hat, davon können Sie sich selbst überzeugen.

Als markante Wahrzeichen der Stadt sticht die Reinoldskirche und das Dortmunder U auf dem Hochhaus der Union-Brauerei hervor, aber auch der Floriansturm inmitten des Westfalenparks ist von weithin sichtbar. Auf Ihrem Rundgang durch die Stadt treffen Sie außerdem auf das Stadthaus aus dem 19. Jahrhundert, auf den Alten Markt, auf die alte Schmiede, auf den imposanten RWE Tower und das Besucherbergwerk Graf Wittekind. Einige altehrwürdige Kirchen, Schlösser und Herrensitze bewundern Sie in Dortmund ebenso. Die Petrikirche, das Haus Bodelschwingh und das Haus Rodenberg etwa sind besondere Schönheiten.

Eindrucksvoll präsentiert sich zudem der Dortmunder Hafen mit dem Alten Hafenamt aus der Zeit Kaiser Wilhelms. Als europaweit größter Kanalhafen besitzt er heutzutage für den Warenhandel große Bedeutung. Für Liebhaber des goldenen Hopfens ist Dortmund als Brauerei-Stadt bekannt und in der Dortmunder Aktienbrauerei haben Interessierte die Gelegenheit, einen Einblick in den Brauprozess zu gewinnen. Zu den historischen und modernen Sehenswürdigkeiten führen Sie gern fachkundige Begleiter. So hat sich die Stadt verschiedene Stadttouren einfallen lassen, die Sie zu den verborgenen Schätzen führen.

Shoppen lässt es sich in Dortmund sehr gut. Ideal für einen gemütlichen Einkaufsbummel ist die Dortmunder Innenstadt. Besonders in der Westen- und Ostenhellweg nahe der Reinoldskirche versammeln sich Läden und Geschäfte für alle Dinge, die das Herz begehrt. Das gleiche gilt für die Krügerpassage und den Alten Markt, wo es für jeden Geldbeutel etwas gibt. Die Kleppingstraße mit ihrem Europabrunnen spricht als luxuriöse Flaniermeile vor allem anspruchsvolle Geschmäcker an, sei es mit eleganter Mode oder wertvoller Kunst. Junge Kultläden und Spezialgeschäfte finden Sie hingegen in der Brückerstraße.

Aber egal wo Sie sich dem Shoppingvergnügen hingeben: Anschließend können Sie in den gemütlichen Cafés und Restaurants zum Verweilen niederlassen, sich über Ihre neuen Schätze freuen und dem bunten Treiben auf den Straßen zusehen. Oder Sie ziehen weiter ins Kreuzviertel, wo sich sämtliches Jungvolk in den lebendigen Szenekneipen trifft. Außerdem lässt es sich an warmen Sommertagen im lauschigen Rombergpark, im romantischen Westfalenpark und im Revierpark Wischlingen aushalten, wo die Dortmunder am liebsten ihren Freizeitaktivitäten nachgehen oder einfach nur die Seele baumeln lassen.

Vor allem als Kulturstadt konnte sich Dortmund einen Namen machen. Beliebt sind insbesondere die Musikveranstaltungen im gläsernen Konzerthaus, welches mit einer herrlichen Akustik besticht, das Dortmunder Theater sowie die Museen der Stadt, darunter das Museum am Ostwall, das Museum für Kunst und Kulturgeschichte, das Museum für Naturkunde und das Deutsche Kochbuchmuseum.

Kleinen Gäste Dortmunds dürfte hingegen ein Besuch im Zoo viel Freude bereiten. Außerdem bietet die Ruhrmetropole einige aufregende Attraktionen für Klein und Groß. Das Harenberg City Center, die Dortmunder Westfalenhallen und das Casino Hohensyburg sind für eine ganze Reihe von Veranstaltungen die richtige Adresse.

Ihre Zeit im Ruhrpott können sie sich auch mit spannenden Ausflügen versüßen. So lockt die Rheinmetropole und Modestadt Düsseldorf sowie die malerischen Landschaften des Sauerlands, des Weserberglandes und der Eifel. Der Westerwald und das UNESCO-Welterbe Oberer Mittelrhein liegen ebenfalls nicht weit entfernt.