Städte » Großstädte » Düsseldorf

Urlaub in der Modestadt Düsseldorf: Sehenswertes Freizeit Shoppin

Neben Köln ist die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt Düsseldorf ebenfalls eine der angesagtesten Metropolen am Rhein. Das Düsseldorfer Altbier, der Düsseldorfer Karneval und die Düsseldorfer Band Die Toten Hosen sind hierzulande wohl die bekanntesten Aushängeschilder. Aber auch international genießt Düsseldorf als Kunst-, Kultur- und Modestadt einen guten Ruf. Gleich ob Sie sich für die historischen Sehenswürdigkeiten oder das lebendige Nachtleben der Stadt interessieren – für jeden lohnt sich ein ausgedehnter Städtetripp nach Düsseldorf.

Die Lambartus-Basilika gilt als Wahrzeichen der Stadt Düsseldorf und beherbergt zudem einen wahren Schatz an Kunstwerken und Reliquien. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Düsseldorfs gesellen sich zudem das Rathaus, der Alte Schlossturm, der Kaiserplatz, der Burgplatz samt dem Stadterhebungs-Monument und die Kunstakademie, welche im italienischen Renaissance-Stil erbaut wurde. Düsseldorf beherbergt natürlich auch einige eindrucksvolle Sakralbauten, wie die Johanneskirche mit ihren Rundbogenfenstern, die einstige Hofkirche St. Andreas und die St. Margareta im spätromanischen Stil.

Als wahres Juwel Düsseldorfs gilt das Gartenschloss Benrath aus dem 18. Jahrhundert, dessen herrliche Parkanlage zum Verweilen einlädt. Auch das Schlösser Eler, Helthorf, Jägerhof und Mickeln sind wahre Augenweiden. Die historischen Schätze Düsseldorfs zeigen Ihnen gern die Stadtführer und bei Nacht auch die Nachtwächter, die Ihnen allerlei Wissenswertes aus der Geschichte und Gegenwart erzählen.

Die Düsseldorfer feiern gern und das am liebsten in der Altstadt. Denn hier am Rhein reihen sich unzählige Coctailbars, Kneipen, Biergärten und Restaurants aneinander. Besonders in warmen Sommernächten füllt sich die romantische Rheinuferpromenade. Eine weitere Attraktion ist der MedienHafen, ein ehemaliges Hafengebiet, das sich mit seinen Kneipen und Restaurants ebenfalls zu einem beliebten Ziel für Nachtschwärmer und sämtliches Partyvolk gemausert hat. Sehenswert sind hier insbesondere die imposanten Gebäude moderner Architekturgrößen, der Landtag und der Rheinturm als größtes Gebäude der Stadt.

Als Kulturstadt konnte sich Düsseldorf auch international einen großen Namen machen. So stellt die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen K20 K21 bedeutende Meisterwerke des 20. und 21. Jahrhunderts aus. Das Filmmuseum, das Europäische Museum für Gartenbaukunst, das Museum Kunst Palast sowie das naturkundliche Löbbecke-Museum im Aquazoo sind weitere beliebte Adressen für Kunst- und Kulturliebhaber. Auch in Sachen Theater, Oper und Konzerte steht Düsseldorf anderen Großstädten in nichts nach. Das Capital Theater bringt die berühmten Musicals auf die Bühne, während das Düsseldorfer Schauspielhaus klassischen und modernen Stoffen neues Leben einhaucht. Freunde klassischer Musik sollten sich einen Abend in der Tonhalle Düsseldorf nicht entgehen lassen, während im Roncallis Apollo Variaté Ihnen internationale Künstler und Akrobaten eine unvergessliche Show bieten.

Als Modestadt macht die Kö, wie die Königsallee genannt wird, sowie die Schadow-Arkaden Düsseldorf alle Ehre. Denn hier sind alle namhaften Designer und Luxusmarken aus der Welt der Mode vertreten. Vielseitig und abwechslungsreich präsentieren sich auch die Geschäfte in der Schadowstraße und in den Gassen der Altstadt, wo es vom Secondhand-Lädchen bis zur edlen Boutique alles gibt. Ein Tag in den Shopping-Malls von Düsseldorf ist einfach für jeden ein Muss. Auch für Kunstliebhaber, die in den Antiquitätenläden und Galerien der Carlsstadt und auf den Trödelmärkten fündig werden.

Um sich eine kreative Ruhepause zu gönnen, zieht es die Düsseldorfer am liebsten in den Nordpark mit seinen Blumenbeeten, Wasserspielen und dem Japanischen Garten, in den Lautzscher Park, in den altehrwürdigen Hofgarten mit seinen Denkmälern und Skulpturen oder zum Unterbacher See, welcher mit seinen vielfältigen Freizeitmöglichkeiten besticht. Auch einen Schiffsausflug auf den Rhein sollten Sie sich unbedingt vornehmen. Lassen Sie sich am Kölner Dom vorbei unbedingt bis zum malerischen UNESCO-Welterbe Mittelrhein bringen, wo der sagenhafte Rhein sich von seiner schönsten Seite zeigt.