Regionen » Mittelgebirge » Eifel und Hunsrück

Urlaub Eifel Hunsrück: Natur Orte Sehenswertes Kultur Freizeit

Eifel Und Hunsrück

Im Bundesland Rheinland-Pfalz gelegen erstreckt sich die Eifel zwischen den Städten Aachen, Koblenz, Köln und Trier. Romantische Flüsse, Seen, Wasserfälle und Maare sowie blühende Wiesen, fruchtbare Felder und dichte Wälder zeichnen die wellige Hügellandschaft der Eifel aus. Gleich in welchen Ort Sie sich für ein paar Tage niederlassen, überall werden Ihnen auf Ihren Wanderungen vielfältige Naturschönheiten begegnen, die dieser herben Landschaft ihren Charme verleihen. Besonders die „Blauen Augen“ der Eifel, die Kraterseen, faszinieren die Besucher immer wieder und laden zu außergewöhnlichen Badevergnügen ein. Wollen Sie mehr über die urwüchsige Vulkanlandschaft und die Maare erfahren, dann sollten Sie sich einen Besuch im Eifel-Vulkanmuseum in Daun bzw. das Maarmuseum in Manderscheid vornehmen.

Neben der wunderbaren Natur zeugen zahlreiche Burgen, Schlösser und Klöster von der bewegten Geschichte hier am Mittelrhein. Wahre Besuchermagneten sind die Burg Eltz und die Stadt Trier. Bestaunen Sie bei Otrang wertvolle Mosaike aus der Römerzeit oder lassen Sie sich von der Atmosphäre der Klöster Echternach und Prüm verzaubern. Auch die malerischen Dörfer und Städte sind wahre Schmuckstücke. In Bad Münstereifel säumen beispielsweise romantische Fachwerkhäuser die engen Gassen und verstecken hie und da reizvolle Details. Und in Kyllburg bewundern Sie das Schloss Malberg und das Zisterzienserkloster St. Thomas, während in Altenahr die Burg Arras und fruchtige Weine auf Ihren Besuch warten.

Wer seinen Eifel-Urlaub aktiv gestalten will, der hat hier eine Fülle von Möglichkeiten zur Auswahl: von traditionellen Sportarten wie Golf und Tennis über Segeln und Surfen auf dem Kronenburger See bis hin zu zahlreichen Fun-Sportarten wie Kart- und Quadfahren reicht die Palette. Im Sommer sausen Sie die Bob- und Rodelbahn ebenso rasant hinunter, wie Sie in den kalten Jahreszeit die Wintersportgebiete der Eifel unsicher machen dürfen. Zudem bietet das Mittelgebirge ideale Bedingungen für Reiten, Klettern, Mountainbikefahren, Fallschirmspringen, Gleitschirmfliegen und Ballonfahrten. Und schließlich ein Muss für alle Freunde des Motorsport: der Nürburgring.

Spass und Spannung für Jung und Alt versprechen romantische Kutsch- und Planwagenfahrten sowie zahlreiche Indoor-Spielplätze, Freibäder und Thermalbäder, Wild- (z.B. Adler- und Wolfspark Kasselburg), Freizeit- und Märchenparks sowie Hochseilgarten und Kletterwald. Zum Verwöhnen, Entspannen und Relaxen laden derweil mehrere Kureinrichtungen, Fitnesscenter, Massagestudios, Wellnes-Oasen und Beauty Farmen ein.

Die Landschaft des Hunsrücks präsentiert sich ihren Gästen sehr vielseitig. So stehen den waldreichen Höhenzügen die Wiesen und Felder der Täler gegenüber, die von zahlreichen Bachläufen durchzogen sind. Nicht umsonst zählen die Wanderwege Saar-Hunsrück-Steig und Soonwaldsteig zu den schönsten Pfaden Deutschlands. Die wunderbare Landschaft des Hunsrück ist selbst in den Sommermonaten nicht von Touristen überlaufen, so dass Sie sich auf ruhige und erholsame Tage freuen dürfen. Der Ort Hermeskeil bildet das Zentrum des Hunsrücks und lockt mit einer bedeutenden Flugzeugausstellung sowie einem Dampflockmuseum. Weitere attraktive Ferienorte sind Morbach mit Burg Baldenau und Archäologiepark Belginum, Neukirch mit seinem kulturhistorischen Museum sowie das Baybachtal und die Burg Waldeck.