Aktivitäten » Skigebiete » Erzgebirge

Winterurlaub im Erzgebirge - Skizentren Sachsen & Tschechien

Das Erzgebirge verläuft in weiten Teilen an der Grenze zwischen Deutschland und der Tschechischen Republik. Während im Frühling und Sommer Wanderer und Mountainbike-Fahrer die Höhenlagen des Erzgebirges erklimmen, zeichnet sich das winterliche Erzgebirge durch seine zahlreichen Sportmöglichkeiten aus. Ski fahren, Snowboard fahren, Rodeln und vieles mehr erwarten Winterurlauber im Erzgebirge. Die sächsischen Wintersportgebiete im Erzgebirge und viele böhmische Skigebiete auf tschechischem Boden versprechen fantastische Urlaubsmomente.

Der 1215 Meter hohe Fichtelberg ist der höchste deutsche Gipfel des Erzgebirges. Sein tschechischer Nachbar, der Keilberg (Klinovic) ist mit 1244 Metern sogar noch höher. Die grenzüberschreitende Skiregion Fichtelberg-Klinovic gehört zu den wichtigsten Wintersportzentren des Erzgebirges. Hier findet man alles, was den Winterurlaub zum unvergesslichen Freizeitspaß krönt: Abfahrten in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, gespurte Loipen, attraktive Pisten für Snowboarder und familienfreundliche Rodelhänge. Der Kurort Oberwiesenthal, am Fuße des Fichtelberges, ist einer der Ferienorte, der mit zahlreichen Hotels und Pensionen zu einem gemütlichen Ski-Urlaub einlädt. Als bekannter Wintersportort und staatlich anerkannter Erholungsort erstrahlt Oberwiesenthal in der kalten Jahreszeit in seinem schönsten Glanz. Das Erzgebirgsstädtchen ist dann das romantisch verschneite Zuhause von Winterurlaubern, das seine Gäste mit hervorragenden Wintersportbedingungen verwöhnt.

Ein ganz besonderes Flair für Ski-Urlaub im Erzgebirge kreieren die fantastischen Weihnachtsmärkte und Adventsveranstaltungen. Die faszinierenden Bergparaden, wo das Traditionshandwerk der Region gefeiert wird, begeistern die Reisegäste. Als sächsisches Wintersportreiseziel im Erzgebirge ist Altenberg bekannt. Die Stadt im Osterzgebirge befindet sich nur wenige Kilometer von der tschechischen Grenze entfernt und zeichnet sich durch abwechslungsreiche Freizeitmöglichkeiten im Winter aus. Überregional bekannt sind die Altenberger Rennschlitten- und Bobbahn, auf der zahlreiche internationale Sportwettkämpfe im Bob und Skeleton fahren sowie im Rodeln ausgetragen werden. Für Biathlon und Langlauf bietet die Sparkassen Arena Osterzgebirge ideale Wettkampfbedingungen. Mehrere Skilifte und ein hervorragendes Loipennetz machen das Osterzgebirge für Skifahrer zum Traumziel. Die kleine Ortschaft Carlsfeld am Hirschkopf verfügt zudem über ein ganz besonderes Winterurlaubs-Highlight. In Wurzelrudis Ski-Fun-Park lernen Kinder, wie man im Schnee so richtig Spaß haben kann. Und auch die sächsische Stadt Geising nahe der Grenze zu Tschechien ist ein Winterreiseziel für die ganze Familie.

Wer über die Pisten im benachbarten Tschechien fegen möchte, findet mit den Skigebieten Bozi Far, Kliny und Stürmer (Bournak) weitere Reisemöglichkeiten.