Kultur » Theater » Friedrichstadtpalast

Revuetheater FriedrichstadtPalast - Glamour in Berlin

Bei einer Reise nach Berlin darf ein Besuch im FriedrichstadtPalast, dem europaweit größten Revuetheater nicht fehlen. Die Traditionsbühne gehört zu Berlin wie der Stamm zum Baum und bietet seit Jahrzehnten einige der spektakulärsten Showprogramme in Europa. Informieren Sie sich über die mehr als 100-jährige Geschichte des FriedrichstadtPalasts und seinen Aufstieg zu einem der berühmtesten Bühnen Deutschlands. Wer moderne Show-Inszenierungen liebt, sich an bunten Kostümen und leidenschaftlichen Künstlern nicht satt sehen kann und Theatertechnik der Extraklasse live erleben möchte, ist im FriedrichstadtPalast Berlin genau richtig.

Der FriedrichstadtPalast soll über die weltweit größte Bühne mit atemberaubender technischer Ausstattung verfügen. Tausende Scheinwerfer, hunderte Lichtinstallationen, mehrere Videoprojektoren, eine moderne Soundanlage und Kulissen wie das Wasserbecken des FriedrichstadtPalasts machen jeden Theaterabend zum einzigartigen Bühnenspektakel! Unter Intendant Dr. Berndt Schmidt begeistert der FriedrichstadtPalast derzeit mit eindrucksvollen Showrevues und einigen Sonderveranstaltungen. Auf den Brettern, die die Welt bedeuten, erlebt man dann umwerfende Künstler, erfolgreiche Sänger sowie Weltklasse-Tänzer und Artisten, die ein buntes Feuerwerk der Unterhaltung auf die Bühne zaubern. Der reiche Applaus, denn die Bühnenstars allabendlich von den 1.895 Zuschauern entgegengebracht bekommen, ist der schönste Lohn für die Künstler.

Der FriedrichstadtPalast entwickelte sich vom Zirkus und einer bekannten Theaterbühne zum Revuetheater mit weltweitem Ruhm. Im damaligen Bau des Großen Schauspielhauses wurde erstmals im Jahr 1924 eine farbenfrohe Revue auf die Bühne gebracht (Charellrevue, Erik Charell). Im April 1984 wurde der FriedrichstadtPalast auf einer rund 7.700 Quadratmeter großen Freifläche in Berlin-Mitte errichtet und ist seit jeher die berühmteste Bühne Berlins. Der FriedrichstadtPalast zählt weit über eine halbe Millionen Besucher pro Jahr und zieht seit seiner Eröffnung alle Register bei den Shows. Haupt- und Seitenbühnen, der Zuschauerraum, verschiedene Bühnenpodeste, ein gigantisches Wasserbecken mit einem Gewicht von 255 Tonnen oder eine Eisfläche kommen zum Einsatz. Veranstaltungen wie die Revue Qui – eine Palast-Phantasie begeisterten das Publikum und immer wieder überraschen neue Shows die Besucher des FriedrichstadtPalasts, wobei der absolute Programmhöhepunkt jeder Veranstaltung die weltweit längste Showgirl-Tanzreihe ist.

Den FriedrichstadtPalast erreicht man mit einer kurzen Bahnfahrt von überall aus im Zentrum Berlins. Vom Bahnhof Friedrichstraße läuft man nur knapp 10 Minuten bis zum deutschen Revuetheater und überquert dabei kurz die Spree. Wer anstatt von glamourösem Showtheater lieber herzhaft lacht, kann für den benachbarten Quatsch Comedy Club in der ehemaligen Kleinen Revue des FriedrichstadtPalasts Karten ergattern.

FriedrichstadtPalast Berlin
Friedrichstraße 107
10117 Berlin Mitte