Kultur » Parks und Gärten » Fürst-Pückler Park

Fürst-Pückler-Park Bad Muskau - Urlaub in der Oberlausitz

Im und um das sächsische Bad Muskau, gelegen in der Oberlausitz, erstreckt sich ein malerischer Landschaftspark. Der Fürst-Pückler-Park Bad Muskau ist als UNESCO-Welterbe eines der beliebtesten Ausflugsziele im Osten Deutschlands. Er wurde nach englischem Vorbild errichtet und gilt bis heute als großes Erbe des bekannten Landschaftsarchitekten Hermann Fürst von Pückler-Muskau. Auch wenn sich nur etwa ein Drittel des Landschaftsparks auf deutschem Boden befindet, sind die verschiedenen Teile des Fürst-Pückler-Parks auf deutscher und polnischer Seite gut miteinander vernetzt. Als Freizeitziel nahe der Lausitzer Neiße ist die Stadt Bad Muskau einer der schönsten Ausgangspunkte, um die Parklandschaft zu entdecken. Landschaftliche und kulturelle Reize gehen Hand in Hand und machen den Parkbesuch zu etwas ganz Besonderem.

Im Zentrum des Fürst-Pückler-Parks Bad Muskau befindet sich das Neue Schloss. Nach seiner Zerstörung im Zweiten Weltkrieg wurde beinah komplett wiederaufgebaut und beherbergt interessante Ausstellungen zum Leben und Werk Hermann Fürst von Pückler-Muskau. Besuchen Sie auch die Schlossturm-Aussichtsplattform, von der Sie aus rund 35 Meter Höhe über den Landschaftsgarten im englischen Stil blicken können. Weitläufige Wiesen, malerische Seen- und Flusslandschaften, eindrucksvolle Bauten und gediegene Wälder machen den Muskauer Park zur besten Adresse, um einen Kulturausflug in eine eindrucksvolle Landschaft zu unternehmen.

Kunstwerke des Gartenbaus wie in Bad Muskau und dem nahe gelegenen Branitz haben den Landschaftsarchitekten und Weltreisenden Fürsten international bekannt gemacht.
Nach dem Besuch der Ausstellungen im Neuen Schloss und dem Gutshof bietet sich jederzeit eine Führung durch den Muskauer Park an. Genauere Informationen dazu halten die örtlichen Touristeninformationen und die Stiftung Fürst-Pückler-Museum Park und Schloss Branitz für Bad Muskau Urlauber bereit. Wer auf Freizeitvergnügen in freier Natur setzt, kann im Landschaftspark ausgedehnte Bootsausflüge und Fahrradtouren unternehmen.

Wie keine zweite Park- und Gartenanlage steht der Fürst-Pückler-Park für Erholung. Seit einigen Jahren behauptet sich Bad Muskau auf staatlich anerkanntes Moorbad und ist für Thermalsole Wellnessangebote bekannt. Auch die Nähe zu den polnischen Nachbarn macht die Stadt für Ausflügler besonders attraktiv, denn wo sonst könnte man eine einzelne UNESCO-Welterbestätte gleich in zwei verschiedenen Ländern besuchen? In Bad Muskau sind Sie im Herzen der Oberlausitz angekommen und können in der schönen Landschaftskulisse einen abwechslungsreichen Urlaub gestalten.

Fürst-Pückler-Park Bad Muskau
02953 Bad Muskau