Aktivitäten » Golf

Golfplätze in Deutschland - Ausflugstipps für Golfspieler

G & LC Berlin-Wannsee Golf Club Gut Lärchenhof Golf Club Am Habsberg Golf Club St. Leon-Rot Golfclub Hohwachter Bucht Winston Golf Hamburger Golf-Club Golfclub Beuerberg Golf Resort Bitburger Land Frankfurter Golfclub Club Zur Vahr Gut Apeldör Golf Club St. Dionys Golf- Und Landclub Köln Golfclub Schwanhof

Die Geschichte des Golfsports begann zunächst für ein exklusiveres Klientel. Heute gehört Golf in Deutschland und in vielen weiteren Ländern rund um den Globus zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten – und das nicht nur für Reiche und Schöne. Inzwischen gibt es deutschlandweit zahlreiche Golfplätze, die sich in einer wunderschönen Landschaft befinden. So macht der Golfurlaub gleich doppelt Spaß, denn dem Hobby kann in atemberaubender Kulisse gefrönt werden. Italien und Österreich sind wichtige Destinationen für den Golfurlaub in Europa. Jedoch findet man beinah vor der Haustür, quer über die deutsche Bundesrepublik hinweg, einige der schönsten Greens und Fairways. Zum Golfen müssen Sie nicht erst ins Ausland reisen, denn die deutschen Golf-Reiseziele sind attraktiver denn je.

Im Urlaub Golf zu spielen, ist ein unaufhaltsamer Trend. So verwundert es nicht, dass deutschlandweit zahlreiche Golf-Hotels und Clubanlagen Ihre Gäste auf hohem Niveau betreuen. Ob Profi, passionierter Golfspieler, Hobby-Talent oder Golfanfänger: Der Urlaub verschafft jedem die Gelegenheit, sich einmal auf dem Golfplatz zu versuchen und den Abschlag zu perfektionieren. Ausgangspunkt der Golfreise können dabei beispielsweise die großen deutschen Metropolen sein. Beim Golfurlaub in Berlin, Hamburg oder Bremen entdeckt man bereits einige reizvolle Golfplätze im Norden Deutschlands. Dazu gehören auch der Club St. Dionys in der Lüneburger Heide, der Golfclub Hohwachter Bucht mit schöner Lage an der Ostsee und Gut Apeldör. In weiteren deutschen Städten, darunter Köln und Frankfurt gibt es ebenfalls hervorragende Clubs und Golfplätze.

Als Erfinder des Golfsports gelten vielerorts die Schotten. Jedoch deuten Quellen vieler Länder auf die Ballsportart mit Schläger hin. Dem Klischee, Golf sei elitär und teuer, kann man mit gutem Gewissen widersprechen. Das Spiel ist mittlerweile eine Art Volkssport und wird bei Jung und Alt gern gespielt. Traditionsreich war und bleibt das umfangreiche Regelwerk im Golfsport. Kaum eine andere Sportart verfügt wohl über ähnlich detaillierte Regeln und Richtlinien. Bereits im Jahr 1744 wurde das erste schriftliche Golf-Regelwerk verfasst und bis heute nimmt das Meistern der Regelanwendung für Golfsportler einen hohen Stellenwert ein. Beim Golf, wo kein Spiel dem anderen gleicht, muss man einfach für alle Eventualitäten gerüstet sein. Je nach Wetterlage, Windverhältnissen und persönlichem Können wird der Golfball über 18 Löcher gespielt.

Die reizvolle Lage deutscher Golf-Hotels und die Club-Atmosphäre mit allem nur erdenklichen Luxus macht den Golfurlaub für Freizeitsportler besonders beliebt. Denken Sie dabei beispielsweise an das renommierte Winston Golf in Mecklenburg-Vorpommern, den Golfclub St. Leon-Rot in Baden-Württemberg oder den Golf Club Gut Lärchenhof in Nordrhein-Westfalen. Ob Kurzreisen oder ein längerer Urlaub – hier fühlt man sich gleich wie zu Hause. Ruhe und Entspannung verspricht dabei nicht nur das Golfen auf den schönsten deutschen Plätzen, sondern auch das meist umfangreiche Wellness-Angebot in den Hotels. Golfanfänger können in bestimmten Hotels die hauseigene Golfschule besuchen und bei einem Golfkurs die Grundlagen für den Sport erlernen. Dabei erwerben Freizeitsportler die so genannte Platzreife des Deutschen Golf Verbandes (DGV), die zum spielen auf den 18-Loch-Golfplätzen berechtigt.

In Deutschland erwarten Sie vielfältige Golf-Ziele. Eine kleine Auswahl haben wir Sie zusammengestellt. Unsere Empfehlungen zu den einzelnen Golfclubs erleichtern Ihnen vielleicht die Suche nach dem perfekten Golfplatz ganz in Ihrer Nähe. Nutzen Sie auch die Gelegenheit, bei der Wahl eines idyllisch gelegenen Golfplatzes die berühmten Naturparks Deutschlands zu erkunden. Bei einem Ausflug zum Golf-Resort Bitburger Land bietet Ihnen die Eifel viele Ausflugsmöglichkeiten. Die Landschaft des Oberpfälzer Naturparks bildet die Kulisse für den beliebten Golf Club Schwanhof. Und nicht zuletzt ist der Freistaat Bayern wieder einmal Heimat beliebter Reiseziele für Golfer. Der Golfclub Am Habsberg und der Golfclub Beuerberg sind nur zwei Beispiele der unzähligen Golfurlaub Angebote in den bayerischen Landen im Süden Deutschlands.