Aktivitäten » Ferienhof Bauernhof » Gut Dalwitz

Mecklenburg Vorpommerns Gutshöfe - Ferienhof Gut Dalwitz

Im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern gibt es zahlreiche Naturräume, die vor allem Aktivurlauber in Entzücken versetzen. So gehören zum Mecklenburger ParkLand nicht nur große Weiden und Ackerflächen in beinah unberührter Natur, sondern auch zahlreiche Ferienunterkünfte in charmanten Städten und auf Gutshöfen. Die Wander- und Radwege, die in der Region von Flüssen und Wäldern umsäumt werden, schaffen eine erholsame Umgebung. Wasserwanderer lieben es, sich auf Recknitz und Trebel treiben zu lassen und die atemberaubende Landschaft zu erkunden.

Ein Geheimtipp in dieser faszinierenden Region ist die Gemeinde Walkendorf im Landkreis Güstrow. Sie liegt im Südosten der Hansestadt Rostock, oberhalb der beliebten Mecklenburgischen Schweiz. Seen und weite Landschaften umgeben die kleine Gemeinde. Schlosssee und Egelsee sind nah gelegene Freizeitareale, die sich elegant in die bewirtschafteten Agrarflächen einreihen. Walkendorf ist mit den Ortsteilen Stechow und Dalwitz Ausgangspunkt für Reisen in Mecklenburg-Vorpommerns schönste Ferienregionen. Nur wenige Kilometer nordöstlich von Dalwitz befindet sich ein riesiger Mischwald, der Wanderer zu Naturerkundungen einlädt. Die Gemeinde Walkendorf ist zudem Teil einer traditionsreichen Kulturlandschaft, in der schon seit Jahrzehnten die Agrarwirtschaft zu den wichtigsten Einnahmequelle zählt. Das fleißige Bewirtschaften steht dabei stets im Einklang mit der reichen Kulturgeschichte, von der geschützte Bodendenkmäler in der Region erzählen. So zählen der Dalwitzer Herrensitz mit Schloss und die Moltkeburg, ein slawischer Burgwall, zu den bekanntesten Denkmälern in der Region.

Wer sich einen Urlaubstraum in dieser erlebnisreichen Umgebung verwirklichen möchte, findet auf Gut Dalwitz das passende Ambiente. Die Mecklenburger Agrarkultur kommt auf dem traditionsreichen Gutshof überall zur Geltung und wird auch den Feriengästen nahe gebracht. Aufgrund seines reichhaltigen Freizeit- und Unterhaltungsangebots wurde Gut Dalwitz bereits mehrfach als Ferienhof des Jahres ausgezeichnet (2008; 2001). Im Gutshaus und in den hofeigenen Ferienwohnungen verbringen vor allem Familien gern den Urlaub. Ferien auf dem Bauernhof, wie sie im Buche stehen, sind Gästen von Gut Dalwitz sicher. Zum Reiter-, Ferien- und Bauernhof gehören mehrere hundert Hektar Grünfläche, Acker und Wald. Der Ferienhof und der gesamte Bauernbetrieb, der im Jahr 1855 gegründet wurde, wird mit Liebe bewirtschaftet. Hier lernt man während der Ferien so einiges über das Reiten, die Viehzucht, den Ackerbau und das Leben auf einem Gutshof.

Feriengäste, die gern die Pferde satteln möchten, profitieren von den Annehmlichkeiten der Reitanlage von Gut Dalwitz. Ob Ponyreiten, Wanderausritte oder Westernreiten – für jeden ist etwas dabei. Wer seine ersten Reitversuche wagt, kann sich in der Obhut Reitgrundlagen erarbeiten und bereits nach den ersten Reitstunden einen Ausritt mit der ganzen Familie wagen. Zum Urlaubsvergnügen auf Gut Dalwitz gehören außerdem Angeln, Tennis, Grillabende, Kutschfahrten und die von Tieren umringte Mitarbeit auf dem Hof, die vor allem kleine Urlaubsgäste begeistert. Das Mecklenburger ParkLand, die Mecklenburgische Schweiz und die nahe gelegenen Seen laden zudem zu zahlreichen weiteren Aktivitäten in freier Natur ein.