Regionen » Inseln » Insel Borkum

Die Ostfriesische Insel Borkum: Nordseeheilbad Aktivurlaub Kultur

Insel Borkum

Im äußersten Nordwesten befindet sich mit Borkum die größte Insel der Ostfriesischen Inseln. Ihre Dünen ziehen sich in Hufeisenform an der Küste entlang und schließen im Inneren saftiges Grünland ein. Die Stadt Burkum befindet sich im Westen der Insel und darf sich seit 1830 staatlich anerkanntes Nordseeheilbad nennen. Gesundes Hochseeklima, strahlender Sonnenschein und erfrischendes Meerwasser – all das erwartet die Besucher der Nordseeinsel Borkum. Darüber hinaus unterhält die Kulturinsel ihre Gäste mit vielfältigen Veranstaltungen und verspricht mit ihrem bunten Sport- und Freizeitangebot abwechslungsreiche Tage inmitten einer reizvollen Umgebung.

Schon ein Tag an den herrlichen Stränden Borkums lässt allen Alltagsstress vergessen. Unternehmen Sie einen romantischen Spaziergarten oder genießen Sie die warmen Sonnenstrahlen, während Sie im gemütlichen Strandkorb die Seele baumeln lassen. Oder Sie lassen sich im Gezeitenland – Wasser und Wellness mit wohltuenden Massagen und Thalasso-Anwendungen verwöhnen. Diese Stunden der Erholung und Entspannung versprechen auch immer mehr Hotels ihren Gästen.

Für aktive und sportliche Urlaubsgäste bietet Borkum Segeln, Windsurfing und Kit-Surfing in der Nordsee, Beachvolleyball und Beach-Soccer am Strand, Drachenfliegen und Fallschirmspringen sowie Wandern, Reiten und Fahrradfahren – Sie haben die Qual der Wahl.

Wollen Sie mehr über die Inselbewohner erfahren, so lohnt sich ein Besuch im Heimatmuseum Deichhaus oder Sie schauen sich das Musical Up de Walvis des Borkumer Jungens Vereins an, welches von der Zeit der Piraten und Walfänger erzählt. Vom alten und neuen Leuchturm aus genießen Sie zudem einen herrlichen Blick über das heutige Borkum.