Aktivitäten » Einkaufen » Kirchgasse Wiesbaden

Wiesbaden für Shopping-Fans - Kirchgasse Wilhelmstr. & mehr

Sie haben Wiesbaden noch nicht als Einkaufsstadt beim Deutschlandurlaub kennen gelernt? Dann wird es aber höchste Zeit. Bereits mehrere Jahre in Folge behauptet sich die Kirchgasse Wiesbaden als eine der beliebtesten deutschen Einkaufsstraßen. Auf Wiesbadens am meisten frequentierter Straße herrscht immer ein reger Besucherverkehr. Einheimische und Touristen schätzen die Einkaufsmöglichkeiten der überregional bekannten Shoppingmeile inmitten der hessischen Landeshauptstadt.

Zahlreiche Filialisten namhafter Ketten und jede Menge Einzelhändler sorgen auf der Kirchgasse für einen ausgewogenen Shopping-Mix. Die Warenhäuser, die sich in der Innenstadt Wiesbadens angesiedelt haben, verfügen auf Langgasse und Kirchgasse über erstklassige Ladenflächen und Geschäftshäuser. Neben den großen Einkaufswelten findet man ebenso kleine Geschäfte und Boutiquen, die ein einzigartiges Sortiment präsentieren. Zwischen 8.000 und 10.000 Passanten pro Stunde können wurden auf der hessischen Einkaufsstraße gesichtet. Damit liegt die Flaniermeile locker unter den Top 10 der deutschen Einkaufsstraßen. Egal mit welchen Produkten man die Einkaufstüten füllen möchte – auf der Kirchgasse wird jeder fündig werden.

Wer zum Shopping in Wiesbaden ist, besucht eines der ältesten europäischen Kurbäder. Rund 15 Mineral- und Thermalquellen befinden sich in der hessischen Landeshauptstadt und machen das einkaufslustige Wiesbaden auch zu einem interessanten Kur- und Wellness-Reiseziel. Neben den Einkaufsmeilen Kirch- und Langgasse laden einige Straßenzüge und Stadtviertel mehr zum Bummeln ein. Kleinere Boutiquen und traditionsreiche Goldschmied-Geschäfte findet man im Herzen der Altstadt am Markt. Mehrmals wöchentlich herrscht hier bis heute ein buntes Markttreiben. Das Wiesbadener Quellenviertel steht für hochwertige Mode, teuren Schmuck und ausgewählte Accessoires. Hinter dem Spitznamen `Rue` verbirgt sich die ebenso beliebte Einkaufsmeile Wilhelmstraße. Wer beim Schaufensterbummel prachtvolle Jugendstil-Gebäude bestaunen möchte, ist mit einem Spaziergang auf der Taunusstraße, wo sich so manches Antiquitäten-Geschäft befindet, gut beraten.