Kultur » Theater » Münchner Kammerspiele

Besuch bei den Münchner Kammerspielen

Schauspielkunst wie sie leibt und lebt! Die Münchner Kammerspiele gehören zu den bekanntesten Kulturinstitutionen Deutschlands. Die Geschichte des Hauses ist durch viele markante Ereignisse und berühmte Persönlichkeiten gekennzeichnet. Erleben Sie ein bunt gemischtes Ensemble bei klassischen und modernen Inszenierungen in insgesamt drei Spielstätten in Aktion und lassen Sie sich dabei auf eine fantasievolle Reise durch Literatur, Film und Musik ein. Im Schauspielhaus, dem Werkraum und dem Neuen Haus der Münchner Kammerspiele finden Theaterliebhaber immer eine Möglichkeit, kulturell auf Reisen zu gehen. Attraktive Premieren und auch zahlreiche Gastspiele sowie Sonderveranstaltungen machen die Münchner Kammerspiele zum kulturellen Ausflugstipp für München.

Das frühere Privattheater hat seit seiner Gründung im Jahr 1911 so manche Höhen und Tiefen durchlebt. Das Gebäude des Schauspielhauses in der berühmten Münchner Maximilianstraße wurde erst im Jahr 1926 bezogen. Trotz einem großen Zuschauerraum mit 720 Sitzplätzen fühlt man sich der Bühne stets nah. In den 1920er Jahren verschmolzen Berliner und Münchner Theatertradition mit Bertolt Brechts Engagement für modernes Gegenwartstheater. Als Meister der Münchner Kammerspiele ging Intendant Otto Falckenberg in die Theatergeschichte ein. Das Konzept, klassische und moderne Inszenierungen Hand in Hand gehen zu lassen, geht bis heute auf. Auch neue Autoren finden bei den Münchner Kammerspielen die Gelegenheit, ihre Werke auf die große Bühne zu bringen. Zum Theaterangebot gehören seit je her auch Autorentage, politische Diskussionen und städtische Themenveranstaltungen.

Das Schauspielhaus der Münchner Kammerspiele auf der Maximilianstraße wurde im Jahr 2000 generalüberholt. Mit den Bau des Neuen Hauses Ende der 1990er Jahre sollten ursprünglich erst die Engpässe im Zuge der Instandsetzung behoben werden und ein neues Probengebäude entstehen. Auch eine umgebaute Industriehalle (Jutierhalle) war schon Schauplatz eindrucksvoller Theateraufführungen. Die Förderung von Talenten ist dem traditionsreichen Theater ein ganz besonderes Anliegen. Nicht umsonst ist die Münchner Fachakademie für Darstellende Kunst Teil der Kammerspiele, wobei Studenten in Sachen Schauspielkunst und Regie aus einem reichen Erfahrungsschatz der Theaterprofis schöpfen können.

Münchner Kammerspiele
Falckenbergstraße 2
80539 München