Regionen » Norddeutsches Tiefland » Münsterland

Urlaub im Münsterland: Sehenswertes Aktivurlaub in der Pferderegi

Münsterland

Im Westen Deutschlands, zwischen Niederlanden, Ruhrgebiet und Teutoburger Wald gelegen eröffnet sich Ihnen mit dem Münsterland das Reich der Pferde, Radwege und Wasserschlösser. Die reizvolle Natur des Münsterlandes prägen Heide, Moor, Weiden und Felder und mehrere idyllische Flussläufe durchziehen die hügelige Landschaft. Um die Naturschönheiten in all ihren Fassetten kennen zu lernen, führen zahlreiche Rad- und Wanderwege unter dem Stichwort „Radel-Park Münsterland“ zu den markantesten Punkten. Die Routen sind nach Themen sehr gut ausgeschildert und führen beispielsweise zu den schönsten Schlössern der Gegend oder zu den verbliebenen Relikten aus der Zeit der Römer.

Neben Radlern und Wanderen finden auch Inline-Skater, Kanufahrer und Taucher ihr El Dorado. Für Pferdeliebhaber sicher längst kein Geheimnis mehr sind die frei lebenden Wildpferde im Naturschutzgebiet Meerfelder Bruch nahe Dülmen. Naturkundliche und kulturelle Sehenswürdigkeiten hält zudem der Naturpark Hohe Mark für Sie bereit. Wer die Münsterländer Parklandschaft einmal aus der Vogelperspektive ansehen will, der sollte sich eine Fahrt mit dem Heißluftballon nicht entgehen lassen. Spaß und Abwechslung für Groß und Klein versprechen darüber hinaus Freizeitbäder und -parks, Kartbahnen, Minigolfanlagen, Zoobesuche sowie Fahrten mit Kutschen, historischen Eisenbahnen und Dampfschiffen.

Für einen gelungenen Urlaub lohnt es sich, eine ganze Reihe von attraktiven Ausflugszielen ins Auge zu fassen. Die Universitätsstadt Münster beispielsweise lockt mit historischer Altstadt, Picasso-Museum, ihrem Dom und ihren historischen Giebelhäusern. In Neukirchen beeindruckt das herrliche Barockschloss samt Parkanlage, während Sie in Ahaus und Lippstadt wunderschöne Wasserschlösser bestaunen. In Lüdinghausen erwartet Sie die zum UNESCO Weltkulturerbe gehörende Trutzburg Vischering aus der Zeit des Mittelalters und in Wallfahrtsort Telgte sehen Sie die Schwarze Madonna. Und nicht zuletzt verführen in allen Städtchen und Städten des Münsterlandes Läden zu einem kleinen Einkaufsbummel oder laden Cafés, Bars und Restaurants zum Genießen und Verweilen ein.