Kultur » Theater » Nationaltheater Weimar

Nationaltheater Weimar im Geist von Goethe und Schiller

Weimar darf sich zu den deutschen Kulturhauptstädten zählen. Es gibt kaum eine vergleichbare Stadt, die so viele kulturelle Highlights bieten kann. Das Deutsche Nationaltheater Weimar (DNT) und die ansässige Staatskapelle sind ein fester Bestandteil der Theaterlandschaft. Im Drei-Sparten-Theater werden Schauspiel, Musiktheater und Tanztheater zu einzigartigen Abendveranstaltungen. Spazieren Sie vorbei an Schiller und Goethe und lassen Sie sich im Deutschen Nationaltheater Weimar auf klassische und moderne Schauspielkunst ein!

Das Stammhaus des DNT im Herzen von Weimar ist eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Weimars. Im Großen Haus am Theaterplatz finden bis heute einige der schönsten Theateraufführungen Deutschlands statt. Legendär ist das Goethe und Schiller Denkmal am Theaterplatz, das bis heute an die Glanzzeiten der Weimarer Klassik und ihrer Hauptvertreter erinnert. Johann Wolfgang von Goethe war auch der erste Intendant des Theaters, das im Jahr 1971 als Hoftheater errichtet wurde. Zwischen 1799 und 1805 war Weimar die Heimat beider deutscher Literaten, die am Nationaltheater Weimar Hand in Hand arbeiteten. Seit jeher gehören klassische Theaterstücke Schillers, Goethes oder Shakespeares zum Repertoire des Deutschen Nationaltheaters Weimar und feierten hier ihre deutsche Premiere. Heute blickt Weimar auf eine reiche Bühnenlandschaft zurück, die mit insgesamt sechs Spielstätten zu den kulturellen Anziehungspunkten einer Deutschlandreise gehört. Neben dem 1906/1907 erbauten Großen Haus am Theaterplatz verfügt das Nationaltheater Weimar über zwei weitere Spielstätten im Haus am Theaterplatz (foyer I und III) sowie erlebnisreiche Bühnen in einer früheren Industrieanlage (e-werk mit Maschinensaal) sowie über das congresscentrum neue weimarhalle, wo die Staatskapelle Weimar eindrucksvolle Konzerte gibt.

Sie haben Lust Meisterwerke der Kultur auf einer der besten Bühnen Deutschlands zu erleben? Dann markieren Sie Weimar unbedingt auf Ihrer Deutschland-Reiseroute! Bekannte Inszenierungen von Don Carlos (Friedrich Schiller), Effi Briest (Theodor Fontane), klassisches Musiktheater mit Tosca (Giacomo Puccini), ein Edith Piaf Liederabend oder moderner Tanz und Konzerte im e-werk Maschinensaal – der Spielplan des Nationaltheaters Weimar hält für jeden etwas bereit. Mit einem interessanten Veranstaltungsprogramm – von Ausstellungen über Literaturgespräche und Vorträge bis hin zu Festivals – erweitert das Haus sein Kulturangebot.

Nationaltheater Weimar
Theaterplatz 2
99423 Weimar