Kultur » Weinanbaugebiete » Saale-Unstrut

Weinregion Saale-Unstrut: Sehenswertes Kurbäder, Landschaft

Das 685 Hektar große Weinbaugebiet Saale-Unstrut erstreckt sich über die Bundesländer Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg. Das Herz der Weinregion sind jedoch die Reben Sachsen-Anhalts, die mehrheitlich für die Herstellung beliebter Weißweine – darunter Müller-Thurgau, Weißburgunder und Silvaner – genutzt werden. Im nördlichsten Weinbaugebiet Deutschlands und Europas, im Süden der Stadt Halle an der Saale, gedeihen jedoch auch einige rote Trauben, die beim überregional bekannten Blauen Zweigelt oder dem Saale-Unstrut Spätburgunder ihr volles Aroma entfalten. Neben zahlreichen kleinen privaten Weingütern bestimmen vor allem das Landesweingut Kloster Pforta und die Winzervereinigung Freyburg-Unstrut das Bild. Ein weiterer Anziehungspunkt für Wein- und Sektliebhaber ist die Rotkäppchen Sektkellerei.

Genießen Sie beim Urlaub in Sachsen-Anhalt qualitativ hochwertige Weine aus der Region. Die Domstadt Naumburg ist nur eines von vielen Weinzentren der Region, inmitten des malerischen Burgendreiecks. Am Zusammenfluss von Saale und Unstrut befinden sich die ertragreichsten Rebflächen des Weinbaugebiets sowie zahlreiche Straußwirtschaften und Winzerschänken, die zu einer weiteren Reise entlang der Weinstraße Saale-Unstrut einladen. Stationen jeder Weinreise durch Sachsen-Anhalt sollten die Rotkäppchen Sektkellerei und das Landesweingut Kloster Pforta sein. Der Rotkäppchen Sekt zählt zu den traditionsreichen Marken Deutschlands und wird in Freyburg an der Unstrut abgefüllt. Bei der Besichtigung des Domkellers mit dem größten deutschen Cuvéefass und einem Spaziergang über den historischen Lichthof der Sektkellerei kommen jährlich weit über 100.000 Reisegäste ins Schwärmen. Im Hause Rotkäppchen finden außerdem spannende Veranstaltungen wie Kabarett oder Konzerte und besondere Events rund um das prickelnde Getränk statt. Das Landesweingut Kloster Pforte befindet sich in Bad Kösen und steht seit über 850 Jahren für Saale-Unstrut Qualitätsweine.

Mit Zielen wie Naumburg, den Kurbädern Bad Kösen und Bad Sulza sowie dem staatlich anerkannten Erholungsort Bad Bibra steht eine Weinreise nach Sachsen-Anhalt auch immer im Zeichen der Entspannung. Weinproben schärfen dabei ihre Sinne für die regionalen Gaumenfreuden und bietet einen guten Einstieg, um das Beste der Region im Urlaub kennen zu lernen. Wanderfreunde und Naturliebhaber können nach Herzenslust durch den Naturpark Saale-Unstrut-Triasland streifen und sich bei Themenwanderungen über die Naturschönheiten der Region informieren. Familien ist ein Ausflug mit der Burgenlandbahn, die nahe der Rad- und Wanderwege durch den Naturpark führt, zu empfehlen.