Kultur » Burgen und Schlösser » Schloss Linderhof

Das verträumte Schloss Linderhof in Oberammergau - Ferien Deutsch

Im wunderschönen Graswangeltal im bayerischen Oberammergau liegt das Schloss Linderhof mit seinen fantasievollen Schlossgarten. Wie das Schloss Neuschwanstein und das Schloss Herrenchiemsee geht auch diese architektonische Perle auf die Ideen des Märchenkönigs Ludwig II. zurück. 

Bemerkenswert ist die außergewöhnliche Entstehungsgeschichte des gerade einmal 30 x 25 Meter messenden Bauwerks. Denn Ludwig II. verwandelte eine Almhütte, die er aus seiner Kinderzeit kannte und liebte, in diese königliche Villa. Durch die zahlreichen Umbauten dauerten die Arbeiten am Schloss Linderhof von 1869 bis 1886 an. Die endgültige Fertigstellung erlebte Ludwig II. größtenteils noch, ehe er am 13. Juni 1886 verstarb.

Im Inneren des symmetrisch ausgerichteten Schloss Linderhof bestaunen die Gäste die prachtvoll gestalteten Wohnräume des Königs, die den beiden großen Sälen und den oval-förmigen Ess- und Arbeitszimmer in nichts nachstehen. Die zentralen Räume des Schlosses bilden jedoch das Spiegelzimmer und das riesige Schlafzimmer, dessen Vollendung der Träumer Ludwig II. tragischerweise nicht mehr erlebte. Hie und da zeugen Details für die große Verehrung, die Ludwig II. für den französischen Herrscher Ludwig XIV. entgegen brachte.

Nicht minder versetzt der majestätische Schlossgarten, der nach Plänen des Hofgartendirektors Carl Joseph von Effner verwirklicht wurde, die Besucher des Schlosses Linderhof ins Staunen. Während unmittelbar vor dem Schloss ein Ziergarten mit Stilelementen aus der Zeit des Barocks und des Rokokos die Augen der Betrachter erfreut, lädt der umliegende englische Landschaftspark mit seinen verschlungen Wegen zu erholsamen Spaziergängen ein. Der Ziergarten besticht mit einem großen Bassin, der riesigen Wasserfontäne sowie den zahlreichen Terrassenanlagen und Zierbauten, welche vor und hinter dem Schloss Linderhof die Berghänge schmücken. Gerade der Venustempel, der Neptun-Brunnen, die Venusgrotte sowie die Kaskade hinter dem Schlafgemach bilden die exotischen Glanzstücke dieser Gartengestaltung.