Aktivitäten » Segeln » Segeln Nordsee

Segelreviere Nordsee - Emden, Wilhelmshaven, Bremerhaven, Sylt

Die Nordsee lädt zum Segeln ein! Am Rande des Atlantischen Ozeans gelegen, erstreckt sich ein faszinierendes Segelrevier, das durch die Gezeiten Ebbe und Flut einen ganz besonderen Reiz bekommen. Zu den am stärksten befahrenen Schifffahrtsregionen weltweit gehört die südliche Nordsee. Wo so viele Schiffe, Segelyachten und Motorboote unterwegs ist, sind die passenden Vereine und Wassersportschulen nicht weit. Wer den Nordsee-Urlaub mit einem besonderen Erlebnis verfeinern möchte, ist mit einem Segeltörn bestens beraten.

Helgoland, die Nordfriesischen Inseln, die Halligen und die Dänischem Wattenmeerinseln – all das und viele Besonderheiten mehr könnten Sie vom Meer aus entdecken. Mit den unterschiedlichsten Wassergefährten können Sie dabei in See stechen. Aufgrund der immer frischen Brise zieht es viele Surfer und Segler an die Nordsee. Das anspruchsvolle Segelrevier will gut beherrscht werden, denn besonders im Umgang mit den Gezeiten besteht so manche Tücke. Auch die Flachwassergebiete nahe der Küste machen es den Wassersportlern nicht immer leicht, bieten aber ganz besondere Reize. Segeln im Wattenmeer? Das ist ein attraktives Urlaubserlebnis. Das Wattenmeer, als unter Schutz gestellter Naturpark, zeigt nicht nur ein weltweit einmaliges UNESCO-Erbe mit einzigartiger Flora und Fauna, sondern ist bis heute ein unvergleichliches Zentrum für Freizeitsport.  Mit Segelbooten geht es bei Flut hinaus zu den Nordsee-Inseln. Setzt Ebbe ein, kann man den Segeltörn mit einer Wattwanderung verbinden und wird vor die Herausforderung gestellt, das Boot mit dem Gezeitenwechsel wieder auf die Fahrt zu schicken. Genau diese individuellen Segel-Erlebnisse sind es, die für Nordsee-Reiseträume sorgen.

Wilhelmshaven, im Nordwesten des Jadebusens ist ein besonders schönes Reiseziel. In der Küstenstadt hat der Wassersport ein festes Zu hause. Ob Segeln, Kanu fahren oder Tauchen – für jeden gibt es einen geeigneten Ansprechpartner. Und spätestens beim JadeWeserPort-Cup, einer Segelregatta für Großsegler, schlagen die Herzen der Schiffs-Begeisterten höher. Sie findet bereits seit 2002 regelmäßig in Wilhelmshaven statt. Mit einem freundlichen `Moin, moin!` könnte in Wangerland für Sie eine spektakuläre Seereise beginnen. Die niedersächsische Gemeinde im Landkreis Friesland beherbergt unter anderem die Nordsee-Segelschule. Hier lernt man das Kleine Einmaleins des Segelns und erreicht von Hooksiel aus in Windeseile die Weiten der Nordsee. Auch aus Binnenrevier in geschützter Lage ist für Segel-Fans besonders attraktiv.


Empfehlen möchten wir auch einen Abstecher zu den Ostfriesischen Inseln. Langeoog und die Nachbarinseln Spiekeroog und Baltrum laden ein, sich inmitten der Ostsee an wunderschönen Stränden zu entspannen. Besonders Langeoog ist für seine samtigen Dünen berühmt. Vom Wahrzeichen der Insel, dem 1908 erbauten Wasserturm, hat man die beste Aussicht auf die sich im Meer tummelnden Segelschiffe. Und wo haben Sie einen Nordsee-Segeltörn unternommen?