Aktivitäten » Segeln » Starnberger See Segeln

Segelurlaub Starnberger See - Starnberg Fürstenfeldbruck Pöck

Nehmen Sie sich den Starnberger See als Segelrevier vor, wenn Sie in der malerischen Kulisse des bayrischen Alpenvorlands die Leinen los machen möchten. Wie kaum eine andere Landschaft, vereint der bayerische See die Vorzüge von Landschaftsidylle und Freizeitarena. Rund um den fünftgrößten deutschen See ist einiges los. Die Nähe zur bayerischen Landeshauptstadt München macht den Starnberger See zu einem beliebten Wochenendziel. Eigentlich muss man über insgesamt fünf Segelreviere sprechen, die im Alpenvorland für beste Sportbedingungen im Wasser sorgen. Das Herz der Starnberger Fünf-Seen-Landschaft ist mit Sicherheit der Starnberger See selbst. Doch auch die umliegenden Seen – Ammersee, Wörthsee, Weßlinger See und Pilsensee – sind faszinierende Ziele, um den Urlaub mit einem erlebnisreichen Segeltörn zu verbinden.

Innerhalb Bayerns ist der Starnberger See der zweitgrößte See und eine prächtige Urlaubsregion. Segler profitieren dabei von der schönen Lage im Alpenvorland, was dem Gewässer immer die richtigen Windverhältnisse beschert. Eine Vielzahl von Segelclubs, Segel- und Surfschufeln sowie Bootswerften hat sich am Starnberger See angesiedelt. Wer ein verlockendes Angebot für einen Schiffsausflug sucht oder vor Ort einen Segelkurs absolvieren möchte, findet mit Sicherheit ein passendes Angebot.

Direkt in Starnberg, am Nordufer des Sees, befindet sich eine große Segelschule. Wie man moderne Segelboote und Yachten sicher über das Gewässer steuert, kann man hier in individuellen Kursen lernen. Da auch Schnupperkurse zum Angebot der Segelschule Starnberg gehören, muss man kein Profi sein, um einen Segelurlaub mit der Familie zu unternehmen. Starnberg, das nur rund 25 Kilometer von München entfernt ist, gehört zu den beliebtesten Tourismusorten am See. Über direkte See-Anbindung verfügen auch die Orte Pöcking und Tutzing. Die Linien der Bayerischen Seenschifffahrt sind für alle goldrichtig, die nicht selbst Hand anlegen möchten. Bequem sticht man in See und lässt sich von Urlaubsort zu Urlaubsort schippern. In Tutzing befindet sich die Segel- und Sportbootschule Tutzing, die Interessierte bei Kursen und Prüfungen für den Wassersport begeistert. Tutzing liegt am Westufer des Starnberger Sees und macht auch mit Sehenswürdigkeiten wie der Ilkahöhle oder der Roseninsel von sich reden.

Diese Reisevorschläge sind nur eine kleine Anregung, um sich in puncto Segeln am Starnberger See fit zu machen. Die Fünf-Seen-Landschaft ist auch als Austragungsort internationaler Regatten auserkoren, so dass man häufig Gelegenheit dazu hat, die Profis auf ihren eleganten Yachten zu erleben.