Regionen » Flüsse und Seen » Tegernsee

Urlaub am Tegernsee in Oberbayern: Orte Freizeit Wandern Gesundhe

Tegernsee

Inmitten der Bayerischen Alpen liegt der malerische Tegernsee in ein ebenso zauberhaften Tal, welches mit blühenden Almwiesen, kleinen Bachläufen, dichten Wäldern und idyllischen Ortschaften besticht. Das kulturelle Zentrum der Ferienregion bildet die Stadt Tegernsee. Der heilklimatische Kurort liegt am östlichen Ufer des Sees und besticht mit altehrwürdigen Bauwerken, wie etwa dem Rathaus und der barocken Klosteranlage Tegernsee, die zudem ein herrlicher Landschaftsgarten umgibt.

Weiterhin finden Sie in den idyllischen Ortschaften Gmund am Tegernsee, Kreuth, Rottach-Egrn sowie im Heilbad Bad Wiessee gastfreundliche Unterkünfte, sei es für einen erlebnisreichen Urlaub auf dem Bauernhof oder ein erholsames Wochenende in einem der Wellness-Hotels.  Auf Ihren Rundgängen durch Gmund am Tegernsee werden Sie auf das Kloster Kaltenbrunn sowie auf die prachtvolle Pfarrkirche St. Ägidius, die Erlöserkirche und die Maria-Hilf-Kapelle treffen. Und auch die übrigen Dörfer und Städte am Tegernsee bezaubern mit allerlei Sehenswerten, lebendiger Tradition und abwechslungsreichen Kulturveranstaltungen. Schlendern Sie durch die ruhigen Innenstädte mit ihren kleinen Geschäften und genießen Sie die herzhafte bayerische Küche in den gemütlichen Wirtshäusern.

Aber auch Aktivurlauber und Gesundheitsbewusste sind am Tegernsee genau richtig. So versprechen die überaus familienfreundlichen Freibäder rund um den Tegernsee kleinen und großen Gästen aufregende Stunden im erfrischenden Nass. Außerdem können sich Taucher, Segler und Windsurfer und alle, die es werden wollen, im und auf dem Tegernsee nach Herzenslust ausprobieren und austoben.

Zu Lande lohnt es sich hingegen, die herrliche Alpenlandschaft auf den zahlreichen Lehrpfaden, Wanderwegen und Radstrecken zu erkunden. Einige Wanderwege und Bergsteige eignen sich zum Teil auch für Ungeübte und Familien mit Kindern, so dass auch ihnen die faszinierende Bergwelt nicht verborgen bleibt. Beliebte Anlaufpunkte für Kletterfans sind vor allem der Hirschberg, der Wallberg, der Risserkogel, die Rotwand und der Wendelstein.

Darüber hinaus bieten sich rund um den Tegernsee Beachvolleyball, Nordic Walking, Inline-Skating, Paragliding, Reiten, Quadfahren, Minigolf und Golf für Ihre aktive Freizeitgestaltung an. Natürlich lohnt sich auch im Winter eine Reise an den Tegernsee. Denn dann sind Rodeln, Langlauf, Ski-Alpn und Snowboarden angesagt, aber auch romantische Spaziergänge und Fahrten mit dem Pferdeschlitten lassen Ihren Aufenthalt am Tegernsee unvergesslich werden.

Für Ihre Sprösslinge hält die Ferienregion Tegernsee natürlich auch einiges bereit. Im Aqudome von Bad Wiessee etwa spazieren Sie durch ein begehbares Aquarium mit über 50 verschiedenen Fischarten, am Ölberg geht es auf der Sommerrodelbahn auch ohne Schnee rasant bergab und auch der Streichelzoo Wackersberg erfreut sich großer Beliebtheit.

Unweit des Tegernsees stellen Miesbach und der Schliersee weitere attraktive Ziele dar. Etwa 50 Kilometer nördlich des Tegernsees warten zudem in München vielfältige Kultur-, Freizeit und Einkaufsmöglichkeiten auf Sie, von den unzähligen Sehenswürdigkeiten der bayerischen Metropole ganz zu schweigen. Außerdem stehen Ihnen im weiteren Umkreis des Tegernsees die malerische Landschaft des Starnberger Sees, das Wintersportparadies Garmisch-Partenkirchen sowie die Tiroler Alpen Österreichs für spannende Tagesfahrten zur Wahl.