Regionen » Ostseeküste » Travemünde

Ostsee-Urlaub im Heilbad Travemünde Lübeck: Sehenswertes Freizeit

Travemünde

Als die kleine Tochter Lübecks wird Travemünde gern bezeichnet. Der Kurort Travemünde ist ein Stadtteil der altehrwürdigen Hansestadt und erfreut alle Sommerurlauber mit seiner idyllischen Landschaft und dem breiten, feinsandigen Strand, welcher auch für Kinder ideale Bade- und Spielmöglichkeiten bietet. Einen ruhigen Tag lang im Strandkorb dösen, die Strandpromenade entlang bummeln, bis zur Brodtener Steilküste spazieren und abends die Annehmlichkeiten der Kulturstadt Lübeck erleben – so schön kann der Sommer sein.

Besonders Erholungssuchende sind in Lübeck Travemünde genau richtig. Schon allein gemütliche Spaziergänge durch den Godwindpark, dem Brügmanngarten oder zu den Dünen der Halbinsel Pirwall bringen Sie auf andere Gedanken und lassen Sie allen Alltagsstress vergessen. Zudem laden einige gemütliche Cafés mit Seeblick zum Verweilen und Entspannen ein. Und mit dem A Rosa Resort eröffnet sich Ihnen die Wellness-Oase des Kur- und Seebades. Alles, was Ihnen zu Wellness, Beauty, Fitness und Unterhaltung einfällt, finden Sie hier unter einem Dach. In gleich mehreren Salons kommen Sie zudem in den Genuss fachkundiger Beauty-Behandlungen.

Wer seinen Urlaub in Travemünde dagegen aktiv genießen will, hat mit Hochseeangeln, Segeln, Golfen, Nordic Walking, Reiten, Inline-Skaten und Tennis einige Möglichkeiten zur Auswahl. Familien mit Kindern freuen sich zudem über den Piraten-Abenteuer-Spielplatz, einen Streichelzoo und den Reiterhof Travemünde-Pirwall.

An Sehenswürdigkeiten ist Travemünde – so klein es auch ist – gewiss nicht arm. Im Fischereihafen kaufen Sie den Fisch fangfrisch direkt von den Booten, mit dem Skandinavienkai erleben Sie den größten Fährhafen Europas, im Ortskern stehen die St. Lorenz-Kirche aus dem 16. Jahrhundert sowie die Vogtei mit ihrem imposanten Renaissanceportal und an der Strandpromenade staunen Sie über das Haus Royal mit seinen korinthischen Säulen.