Wellness » Kurorte » Zingst

Heilbad Zingst - Kur an der Ostsee - Erholungsurlaub in Deutschla

Zingst gehört zur Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Die amtsfreie Gemeinde auf der Ostsee-Halbinsel gehört seit jeher zu den touristischen Zielen Mecklenburg-Vorpommerns. Dabei begeistert Zingst durch seine ruhige Lage, einen fantastischen Ostseestrand und viele Freizeit- und Sportaktivitäten. Seit dem Jahr 2002 wird die amtsfreie Gemeine Zingst als staatlich anerkanntes Ostseeheilbad geführt und bietet beste Voraussetzungen für einen erholsamen Ostseeurlaub und einen Kuraufenthalt am Meer. Begrenzt von der Ostsee und der Vorpommerschen Boddenlandschaft ist Zingst ein maritimer Urlaubsort für die ganze Familie.

Wer für die Ferien nach einem naturverbunden Reiseziel am Meer sucht, ist bei Zingst am am Ende der Suche angelangt. Der schöne Ostseestrand und die vielfältige Boddenlandschaft machen die Halbinsel zu einem einzigartigen Reiseziel im Nordosten Deutschlands. Erholsamen Kur- und Wellness-Anwendungen kann man mit aktiven Unternehmungen kombinieren und dabei per Rad, Pferd oder auch zu Fuß die Landschaft erkunden. Das grenzenlose Urlaubsambiente von Zingst nutzten bereits im 19. Jahrhundert die ersten Kurgäste. Heute hat sich Zingst als Ostseeheilbad und deutsche Kur-Destination fest etabliert. Kurhaus und Seebrücke wurden Mitte und Ende der 1990er Jahre wieder aufgebaut und Zingst erstrahlte wieder in neuem Glanz. Zu den Vorzügen des Urlaubs im Ostseeheilbad Zingst gehören die zahlreichen Sonnentage, auf die man auf der gesamten Halbinsel setzen kann. Zudem bieten die klare und frische Ostseeluft sowie das reine Meerwasser natürliche Heilkräfte, die man nirgendwo anders findet. Das milde Reizklima bildet die Grundlage für das facettenreiche Kurangebot auf der Halbinsel Zingst. Mit zahlreichen Wellnesshotels und -zentren, dem Kurmittelcentrum Zingst und der Eltern-Kind-Kurklinik Haus am Meer verfügt der Ort über erstklassige Gesundheitseinrichtungen.

Wandern, Rad fahren, Nordic Walking und natürlich Schwimmen gehören zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten auf der Halbinsel. In Zingst wurden verschiedene Terrainkurwege angelegt, die als Aktiv- und Freizeitpfade durch die abwechslungsreiche Landschaft führen und zum Kreislauftraining eingesetzt werden können. Spaziergänge am Sandstrand, der sich bei Zingst Kilometer weit erstreckt, sind ebenso hervorragend geeignet, um körpereigene Kräfte zu mobilisieren. Beim Baden in der Ostsee und im Bodden kann man vor allem den Sommer in vollen Zügen genießen oder sich bei schlechtem Wetter in die Schwimmbäder des Kurmittelcentrums oder des Wellness-Camps Düne 6 flüchten.